Startseite
Über...
Wunschtraum
Archiv
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren



M., ein Freund

Enigma - The Roundabout

[2007/2008 | Frühling, Sommer, Dachterasse]


Ich erinnere mich fürchterlich gern an diese Zeit und sobald ich Enigma höre, fühle ich mich zurückversetzt und glücklich.
Im Frühling war es eigentlich noch zu kalt, aber wenn der Wind nicht wehte, dann war es angenehm. Und das Spiel von warmen Sonnenstrahlen und kalter Briese wechselte sich manches Mal recht reizvoll ab.
Draußen auf der Dachterasse, aber lieber noch auf dem Dach von Herrn S., weil es eine ideale Neigung vorzuweisen hat, um angenehm darauf zu liegen. Einen Glasteller voll Essen in der Hand, solange ein Fünf-Freunde-Hörbuch im Hintergrund; anschließend ein Fünf-Freunde-Buch in der Hand und Enigma im Hintergrund. In alten Kindheitserinnerungen stöbern. Oder einfach sinnierend in der Sonne liegen, Enigma singt leise. Doch das wichtigste an allem warst Du, Tobi. An dem Leinenkonstrukt, das Dich manchmal ein bisschen störte. Eigentlich hast Du die meiste Zeit geschlafen. Manchmal sogar an meine Beine gelehnt. Wärme.
Wenn Du keine Lust mehr hattest und rein wolltest, hat mir immer etwas gefehlt und es war nicht mehr so schön. Ich bin Dir gefolgt. Oder Du bist noch etwas länger geblieben.

Kurz vor den Ferien hatte ich viele Freistunden. Dann haben wir es uns auf der Dachterasse auf der blauen Dekce bequem gemacht - und ich bin so überglücklich, wenn ich an diese Zeit erinnert werde. Und Enigma erinnert mich immerwieder daran.
22.10.08 23:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de